Samstag, 2. November 2019

The X Factor: Celebrity - Die Songs der zweiten Liveshow

Heute Abend wird die zweite Liveshow von "The X Factor: Celebrity" ausgestrahlt. Das Motto ist noch nicht bekannt, aber die Songs der elf verbliebenen Acts schon!
Zudem wird es einen Gast-Auftritt von James Arthur geben, der seinen Song "Quite miss home" performen wird.
Jenny Ryan singt "This is my life" von Shirley Bassey.
Ein toller Song, den Jenny bestimmt sehr gut singen wird. Die nächste Runde sollte ihr sicher sein!
Jonny Labey singt "Are you gonna be my girl" von Jet.
Bestimmt macht er wieder eine eigene Version daraus und bestimmt kommt er auch weiter!
Kevin McHale singt "Dance monkey" von Tones And I.
Der weltweite Nummer-Eins-Hit ist der Hammer und hoffentlich macht Kevin eine tolle Version daraus. Er müsste es eigentlich auch in die nächste Show schaffen!
No Love Lost alias Love Islanders singen "Would I lie to you?" von Eurythmics.
Der Song ist mega, die Gruppe ist auch sehr gut - aber ob sie es sicher in die nächste Runde schaffen? Das ist fraglich...
Martin Bashir singt "We've got a good thing going" von Michael Jackson.
Er sollte diesmal definitiv ausscheiden, da das vermutlich wieder die schwächste Performance sein wird.
Max & Harvey singen "Cool" von den Jonas Brothers.
Hoffentlich können die Zwillinge diesmal ihr Talent besser zeigen - aber noch sollten die Anrufe sowieso ausreichen.
Megan McKenna singt ihren eigenen Song "Stronger".
Das wird garantiert wieder eines der Highlights der Show - Megan gilt nicht umsonst als Favoritin auf den Sieg!
Try Star singen "Swing low, sweet chariot" von Ella Eyre.
Die Rugby-Stars sind scheinbar sehr beliebt, auch wenn sie gesanglich eher durchschnittlich sind. Sie müssten trotzdem weiterkommen!
V5 singen ein Medley aus "Despacito" von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee und "Mi gente" von J Balvin & Willy William.
Das Quintett ist der Hammer, aber ob auch genügend Zuschauer anrufen? Immerhin sind die jungen Frauen eher unbekannt...
Victoria Ekanoye singt "Why don't you love me" von Beyoncé.
Ein schwieriger Song, den die talentierte Victoria aber bestimmt sehr gut rüberbringen wird. Sie muss in die nächste Runde!
Vinnie Jones singt "Lip up fatty" von Bad Manners.
Gesanglich ist er ähnlich schwach wie Martin, aber er scheint mehr Fans zu haben. Dennoch könnte es knapp werden...

Keine Kommentare:

Kommentar posten